Vulkaneifel Leseprobe - page 8

8
Heimat hautnah.
LAND UND LEUTE
Kreuter wurde Mitglied bei Bioland, der bedeutendste
Verband für ökologischen Landbau in Deutschland.
5800 Landwirte, Gärtner, Imker und Winzer wirtschaften
nach den Bioland-Richtlinien. Wer sich für Bioland entschei-
det, sagt gleichzeitig Nein zu Gentechnik, Massentierhaltung,
chemisch-synthetischen Düngern und Pestiziden. Denn die
Bioland-Bäuerinnen und Bauern wirtschaften nach Richt-
linien, die weit über den gesetzlichen Mindeststandard für
Bio-Lebensmittel hinausgehen.
Kreuters Highland-Cattle-Herde zählt inzwischen rund 160
Tiere. Was ist das Besondere an dieser Rasse?
Das schottische Hochlandrind stammt aus den westlichen
Highlands von Schottland und den diesem Gebiet vorgelager-
Hermann Kreuter, Chef von Dreiser Sprudel und
Nürburg Quelle, ist eher aus Zufall zum Biolandwirt
„mutiert“. Als der Vater 2004 plötzlich verstarb, gehörte zur
Erbmasse nicht nur das Familienunternehmen, sondern auch
eine Herde von rund 70 schottischen Hochlandrindern.
Was tun mit dem Rindvieh? Als Hobby, mit kleinerer Herde,
weiter betreiben? Oder etwas professioneller an die Sache
herangehen. Hermann Kreuter entschied sich für die zweite
Alternative. Er stellte einen ausgebildeten Agrartechniker ein,
kaufte Maschinen und gründete im selben Jahr ein eigenes
landwirtschaftliches Unternehmen. Seitdem ist die Liebe zu
Rindern und Landwirtschaft stetig gewachsen, aus dem zu-
nächst ungeliebten Erbe, eine Passion geworden.
Schottische Highland-Rinder
rund um das Trockenmaar
Das Schottische Hochlandrind stammt aus den westlichen Highlands. Sie gelten als gutmütig, robust und langlebig.
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12
Powered by FlippingBook