Vulkaneifel Leseprobe - page 3

Mit GesundLand wird die Region der zentralen Vulkaneifel
rund um die Städte Daun, Ulmen und Manderscheid beti-
telt. Die explosive Vergangenheit hat eindrucksvolle Spuren
hinterlassen: Nicht nur die bekannten Maare sondern auch
Kegel, Lavabomben und die überall zahlreich aus dem Boden
tretenden Quellen zeugen davon, dass hier einst Vulkane
Feuer und Asche spuckten. Aus der Zerstörung erwuchs etwas
Wunderschönes.
Heute können diese Zeitzeugen auf einem der zahlreichen
Wanderwege entdeckt werden, die das GesundLand Vulkanei-
fel wie ein Netz durchziehen. Nach hohen Qualitätskriterien
gestaltete Wege bieten Wandergenuss zu allen Jahreszeiten.
Rastplätze an spektakulären Aussichtspunkten lassen die
Pausen zum Genuss werden.
Ähnlich verhält es sich mit den Radwegen: Neben Wegen für
Genussradler oder Familien wie beispielsweise dem Maare-
Mosel-Radweg findet sich im GesundLand Vulkaneifel mit
dem Trailpark Vulkaneifel auch ein großes zusammenhän-
gendes und ausgeschildertes Streckennetz für Mountainbiker.
Elemente der Fahrtechnik können in der Koulshore, dem
Spielplatz für Mountainbiker, geübt werden.
Achtsam durch die Natur gehen: Das ist einer der Schwer-
punkte im GesundLand Vulkaneifel. Speziell ausgebildete
Landschaftsmentoren und Entspannungscoaches unterstüt-
zen jeden Besucher gerne dabei, einen Zugang zur thera-
peutischen Landschaft zu finden. Ein Besuch im ersten und
einzigen landschaftstherapeutischen Park Europas, in Bad
Bertrich, kann dabei ebenso auf dem Programm stehen wie
eine Führung auf dem eigens angelegten Achtsamkeits-Pfad
Kleine Kyll in Manderscheid.
Nach der körperlichen Betätigung soll auch die anschließen-
de Entspannung nicht zu kurz kommen: In Bad Bertrich kann
man die wohltuende Wirkung der 32 Grad heißen Glauber-
salztherme beim Bad in der Vulkaneifel Therme erleben.
Einige Unterkünfte im GesundLand Vulkaneifel haben außer-
dem einen integrierten Wellnessbereich, in dem Saunen und
Massagen auf die Gäste warten.
Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz: In zahlreichen
Gastronomiebetrieben wird mit viel Liebe und regionalen
Produkten gekocht. Die sorgfältige Zubereitung schmeckt der
Besucher bei jedem Bissen.
So wirkt sich ein Aufenthalt im GesundLand Vulkaneifel
wohltuend auf Körper und Geist aus. Anschließend fühlt sich
der Besucher rundum erholt und entspannt und kann mit
neuen Kräften zurück in den Alltag kehren.
Infos:
Oben rechts: Die Manderscheider Burgen
Unten rechts: Der Kurort Bad Bertrich.
LEBEN UND GESUNDHEIT
Fotos : GesundLand Vulkaneifel
Heimat hautnah.
3
1,2 4,5,6,7,8,9,10,11,12
Powered by FlippingBook